Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Herzlich Willkommen ...

... auf der Homepage des Dekanats Wadgassen.

Schön, dass Sie den Weg auf unsere Webseite gefunden haben.


 


Hallo!

Seit dem 01.09.21 bin ich neu im Team des Dekanats Wadgassen. Aus diesem Grund möchte ich mich kurz bei Ihnen vorstellen:

Mein Name ist Elisabeth Pick, ich bin 24 Jahre alt und komme gebürtig aus der schönen Westeifel, genauer gesagt aus der Gemeinde Mettendorf.

Meine Freizeit verbringe ich gerne aktiv. Dazu gehört, dass ich u. a. gerne wandere und Tennis spiele. Aber auch das Musizieren im Musikverein mit dem Saxophon und das Durchstöbern guter Bücher macht mir viel Spaß.

Schon seit meiner Jugend bin ich mit der kirchlichen Kinder- und Jugendarbeit aufgewachsen und habe aus meiner Sicht eine recht "klassische" Laufbahn des kirchlichen Ehrenamts durchlaufen, ob als Messdienerin, Ferienfreizeiten-Betreuerin oder auch Lektorin.

Nach meinem Abitur im März 2016 habe ich mich für das Studium "Katholische Theologie" mit dem Berufsziel "Pastoralreferent/in" entschieden und als Studienorte die Theologische Fakultät Trier und das St. Patrick`s College Maynooth gewählt.

Nachdem ich das Studium im Juli 2021 erfolgreich abschließen konnte, habe ich nun die sich für mich daran anschließende dreijährige berufspraktische Phase angetreten, in der ich als Pastoralassistentin auf insgesamt zwei Praxisstellen eingesetzt bin und neben begleitenden Studienkursen vielfältige Berufserfahrungen sammeln kann. In diesem Rahmen darf ich das erste Jahr meiner Berufseinführung im Dekanat Wadgassen absolvieren. Hier vor Ort freue ich mich auf viele neue Eindrücke und Erfahrungen, inspirierende Begegnungen und Gespräche mit Ihnen!

 

Bis zu unserem ersten Aufeinandertreffen wünsche ich Ihnen alles Gute und Gottes Segen!

 

Elisabeth Pick


Gottesdienstwerkstatt - Es gibt noch freie Plätze!!!


Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen


Spendenkonto

Diese Spendenkonten sind zur Nothilfe eingerichtet:

Spendenkonto von Bistum und Caritas
IBAN:  DE43 3706 0193 3000 6661 21
BIC: GENODED1PAX
Stichwort "Hochwasser 2021“

Spendenkonto Caritas Stiftung Menschen in Not
IBAN: DE43 3706 0193 3017 0010 18
BIC: GENODED1PAX
Stichwort "Hochwasser 2021“

Malteser Hilfsdienst e.V.
IBAN: DE 1037 0601 2012 0120 0012
S.W.I.F.T.: GENODED 1PA7
Stichwort: „Nothilfe in Deutschland“

Bitte denken Sie daran, dass Sie bei der Überweisung Ihren Namen und Adresse angeben, damit wir Ihnen eine Spendenquittung ausstellen können!


Weitere Informationen und Unterstützungsangebote finden Sie unter:

https://www.dasein.bistum-trier.de/handeln/hochwasser/

Büro geöffnet - Seelsorgerinnen und Seelsorger erreichbar !!!

Sehr geehrte Damen und Herren,

das Dekanatsbüro ist für den Publikumsverkehr wieder geöffnet.

Wenn Sie aufgrund der aktuellen Situation ein Gespräch mit einer Seelsorgerin / einem Seelsorger wünschen, erreichen Sie uns unter folgenden Telefonnummern beziehungsweise Emailadressen:

Pastoralreferent Benedikt Achtermann
Tel.: 06833/90032012, E-Mail: benedikt.achtermann(at)bistum-trier.de

Pastoralreferentin Carina Rui
Tel.: 06833/90032011, E-Mail: carina.rui(at)bistum-trier.de

Pastoralreferentin Anne Sturm
Tel.: 0171/2791916, E-Mail: annemariasturm(at)gmx.de

Weitere Seelsorgerinnen und Seelsorger mit den dazugehörigen Kontaktdaten finden Sie hier.
Wir bleiben für Sie erreichbar.

Bleiben Sie gesund und passen Sie auf sich auf.

Ihre Seelsorgerinnen und Seelsorger im Dekanat Wadgassen


Angebote der Caritas im Landkreis Saarlouis

  • Tafeln

    Informationen zu den Tafeln

    Tafel Dillingen bietet weiterhin Lieferservice an

    Die Tafel Dillingen bietet, mit Unterstützung der Stadt Dillingen, weiterhin einen Lieferservice für die Kunden an. Alle registrierten Kunden werden mit dem Auto angefahren. Ganz herzlich danken wir der Aktion Mensch e.V. für die finanzielle Förderung der Tafel Dillingen.

    Wir benötigen weiterhin haltbare Lebensmittel, Lebensmittelspenden können nach telefonischer Terminvereinbarung beim Caritasverband Saar-Hochwald, Lisdorfer Str. 13, 66740 Saarlouis, Tel.: 06831 9399 0 abgegeben werden (Eingang über Parkplatz Titzstraße).

    Gleichzeitig bitten wir um Geldspenden für Menschen in Not, damit wir auch weiterhin die Menschen schnell und unbürokratisch unterstützen können (Kreissparkasse Saarlouis IBAN: DE58 5935 0110 0000 0783 29, Betreff: „Menschen in Not“).

     

    Tafel Saarlouis öffnet wieder am 19. Mai

    Die Tafel Saarlouis ist wieder ab Dienstag, 19. Mai ab 13 Uhr geöffnet. Ganz herzlich danken wir der Aktion Mensch e.V. für die finanzielle Förderung der Tafel Saarlouis.

    In der jetzigen Lage gilt es, Klienten wie Mitarbeitende so gut wie möglich vor Infektionen zu schützen und das Infektionsrisiko zu minimieren. Deshalb gilt in der Tafel Saarlouis, unter Wahrung der mittlerweile bekannten Abstands- und Hygieneregeln, zusätzlich die Pflicht eine Mund-Nasenbedeckung zu tragen.

    Für Rückfragen erreichen Sie die Tafel unter tafel.saarlouis(at)gmail.com oder mobil 0176 30522661. Kunden der Notausgabe erhalten automatisch weitere Informationen bei Abholung der Lebensmitteltaschen in unserer Geschäftsstelle in Saarlouis.

    Gleichzeitig bitten wir um Geldspenden für Menschen in Not, damit wir auch weiterhin die Menschen schnell und unbürokratisch unterstützen können (Kreissparkasse Saarlouis IBAN: DE58 5935 0110 0000 0783 29, Betreff: „Menschen in Not“).

     

    Tafel Lebach öffnet wieder am 28. Mai

    Die Tafel Lebach ist wieder ab Donnerstag dem 28. Mai geöffnet. Die Ausgabe der Lebensmittel erfolgt nach Terminvereinbarung unter tafel.lebach(at)gmx.de oder mobil 0176 19399188. Ganz herzlich danken wir der Aktion Mensch e.V. für die finanzielle Förderung der Tafel Lebach.

    Die Notausgabe der Tafel in der Geschäftsstelle der Caritas Lebach, Mottener Straße 61, 66822 Lebach ist bis zum 20. Mai, nach telefonischer Terminvereinbarung, weiterhin geöffnet.

    In der jetzigen Lage gilt es, Klienten wie Mitarbeitende so gut wie möglich vor Infektionen zu schützen und das Infektionsrisiko zu minimieren. Deshalb gilt in der Tafel Lebach, unter Wahrung der mittlerweile bekannten Abstands- und Hygieneregeln, zusätzlich die Pflicht eine Mund-Nasenbedeckung zu tragen.

    Gleichzeitig bitten wir um Geldspenden für Menschen in Not, damit wir auch weiterhin die Menschen schnell und unbürokratisch unterstützen können (Kreissparkasse Saarlouis IBAN: DE58 5935 0110 0000 0783 29, Betreff: „Menschen in Not“).

  • Beratung

    Schrittweise Wiederöffnung der Sozialen Dienste der Caritas - Persönliche Beratung nun wieder möglich

    Der Caritasverband Saar-Hochwald e.V. hat seit dieser Woche seine Beratungsstellen in Saarlouis, Dillingen und Lebach wieder für den direkten Kontakt und die dringendsten Bedarfe seiner Klienten geöffnet.

    Bereits laufende Beratungen werden, wie in den vergangenen Wochen, zunächst weiter in Form von Telefon- und Online-Beratung fortgeführt. Für Erstgespräche oder wenn es der Beratungskontext erfordert, können nun wieder persönliche Einzeltermine vereinbart werden. Termine können durch eine Person und nur nach vorheriger telefonischer Vereinbarung vergeben werden.

    In der jetzigen Lage gilt es, Klienten wie Mitarbeitende so gut wie möglich vor Infektionen zu schützen und das Infektionsrisiko zu minimieren. Deshalb gilt in allen Beratungsstellen, unter Wahrung der mittlerweile bekannten Abstands- und Hygieneregeln, zusätzlich die Pflicht eine Mund-Nasenbedeckung zu tragen. Personen mit akuten Erkältungssymptomen können weiterhin nur telefonisch beraten werden.Personen mit akuten Erkältungssymptomen können weiterhin nur telefonisch beraten werden.

    Bei der Gestaltung der Wiederöffnung orientiert sich der Caritasverband an den durch die Politik vorgegebenen derzeitig gültigen Kontaktbeschränkungen. In der weiteren Ausweitung der Dienststellen für den Publikumsverkehr werden wir uns an den politisch festgelegten Lockerungen orientieren. Wenn Sie Beratungsbedarf haben, rufen Sie bitte in einer unserer Dienststellen an.

     

    Unter folgenden Nummern können Sie uns erreichen:

    Caritas Beratungsdienste Saarlouis

    Tel.: 06831 9399 0 zu den Themen allgemeiner sozialer Dienst, Familienhilfe, Schwangerenberatung, Kur, Migration, Schulden, Sucht und Abhängigkeit, Krisen, psychosozialer Dienst.

     

    Caritas Beratungsdienste Dillingen

    Tel.: 06831 98694 0 zu den Themen Migration, Schulden, Sucht und Abhängigkeit, Krisen, psychosozialer Dienst

     

    Caritas Beratungsdienste Lebach

    Tel.: 06881 537102 zu den Themen Senioren und Seniorenpaten, Schulden, Sucht und Abhängigkeit, Krisen, psychosozialer Dienst, Schwangerenberatung.

  • Ambulantes Hospiz- und Palliativzentrum

    Ambulantes Hospiz- und Palliativzentrum für die Landkreise Saarlouis und Merzig-Wadern

    Tel.: 06835 607950 zu den Themen ambulantes Hospiz, palliative Pflege, Beratung und Unterstützung


Übers Internet Gottesdienst mitfeiern

Das Bistum Trier überträgt die öffentlich nicht zugängliche Sonntagsmesse aus dem Dom live.
Viele weitere Orte bieten Übertragungen von Gottesdiensten online an.
Klicken Sie hier für weitere Informationen.